Sexuelle Bildung für Kinder und Jugendliche – Methoden und Ansätze für sexpositive Aufklärung

22 October 2022

ArTik Freiburg | ZeitRaum

22.10.22 | 13-15 Uhr | ArTik ZeitRaum

Sexuelle Bildung für Kinder und Jugendliche – Methoden und Ansätze für sexpositive Aufklärung | Workshop mit Silia-Maria Heinrich und Paula Herbig

Enttabuisierte Aufklärung über Sex, Liebe und Beziehung bekommt einen immer größeren Stellenwert in der Kinder- und Jugendbildung und ist schon lange nicht mehr nur Teil des Biologieunterrichts in der Schule. Ein so sensibles und umfangreiches Thema zu behandeln ist aber nicht unbedingt einfach, besonders wenn es um Bereiche abseits von Fakten und Anatomie geht. MSV Freiburg besucht nach dem Prinzip der Peer-Education seit vielen Jahren Schulklassen aller
Schulformen in und um Freiburg um mit den Jugendlichen über Pornos, das erste Mal oder die Periode zu reden. Die Erfahrungen die wir dabei gemacht haben, werden wir mit euch teilen: Wie kann sexuelle Bildung aussehen, welche aktuellen Themen beschäftigen die Jugendlichen
und was ist eigentlich „gender crisis“? Wir zeigen euch unsere Ansätze und Methoden und möchten euch gleichzeitig auf den aktuellen Stand von sexpostivier Aufklärung bringen.
Mitmachen können alle, egal ob ihr schon Wissen mitbringt oder euch noch garnicht mit dem Thema beschäftigt habt und egal ob ihr Pädagog*innen seid oder einfach nur selbst ein bisschen dazu lernen wollt

Silia Heinrich (sie/ihr) ist Lokalgruppenleitung von MSV Freiburg. Sie ist ausgebildete Tanzlehrerin, studiert Kunst und Biologie auf Lehramt und beschäftige sich in ihrer Kunst oft mit Körper, Geschlecht und Sexualität. Vor allem durch persönliches, aber auch aktivistisches Interesse ist die Sexualaufklärung in den letzten Jahren für Silia zu einem wichtigen Themengebiet geworden.

Paula Herbig (sie/ihr) interessiert sich für alle Themen rund um intersektionalen Feminismus und versucht in ihrem Philosopie-Studium feministische Fragen zu stellen und zu behandeln. Durch ihre zwei kleinen Nichten wird sie täglich daran erinnert, wie wichtig queere, körper- und sexpositive Aufklärung ist und möchte ihren Teil dazu beitragen, diesen Bereich zu verbessern.

Anmeldungslink https://www.eventbrite.de/e/sexuelle-bildung-fur-kinder-und-jugendliche-methoden-und-ansatze-fur-sexp-tickets-424066292697

20 TN | Soliticket 5-25 €

Da wir die Aufgeklärt?!-Veranstaltung größtenteils selbst finanzieren müssen, freuen wir und über deinen Solibeitrag zwischen 5 und 25 €. Die gesamten Einnahmen gehen an die Referent*innen und Künstler*innen.

Gefördert durch die Rosa Luxemburg Stiftung Baden-Württemberg | Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Freiburg Nördl. Breisgau.

Newsletter abonnieren

[sibwp_form id=1]

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.